Mai 282015
 

Mal wieder ein geklautes Rezept, diesmal bei Birgit. Ich habe es minimal modifiziert und bisher noch nicht ausprobiert.

400g Risottoreis
3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
Olivenöl
150ml Weißwein
Brühe
75g Parmaschinken (oder Lachsschinken)
1 Netzmelone (oder Honigmelone)
grüner Pfeffer  (Optimal 3 Zweige frischer grüner Pfeffer)
50g Ziegenfrischkäse
geriebene Zitronenschale
Parmesan

Risottoreis mit Frühlingszwiebeln anbraten, mit Wein ablöschen und nach und nach die Brühe hinzufügen. Köcheln lassen, bis der Reis weich ist.

Das Melonenfleisch fein würfeln und Schinken in dünne Streifen schneiden.

Den frischen Pfeffer kurz vor Ende der Garzeit hinzufügen, eingelegter kann etwas länger mitkochen. Frischkäse imd Zitroneschale einrühren.

Direkt vor dem Servieren Melone und Schinken unterrühren.

Nach Geschmack mit etwas Parmesan servieren.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)