Jun 052010
 

Das ist eine unbekannte gelbe Strauchrose, die in meinem alten Garten in Niederrad wuchs und die ich mit umgezogen habe. Sie ist krankheitsanfällig, duftet nicht und hat nur schwach gefüllt Blüten, blüht aber unermüdlich den ganzen Sommer über.

Diese David Austin Rose namens Eglantyne habe ich von meiner Schwiegermutter geerbt.

Die Strauchrose Westerland beginnt gerade erst zu blühen.

Und dieses Schmuckstück habe ich mal bei Aldi gekauft, ich habe sie als die Strauchrose Lichtkönigin Lucia identifiziert. Sehr zu empfehlen, da sie kerngesund ist. Sie duftet nicht, blüht aber zweimal im Jahr.

Und endlich sind auch die Pfingstrosen aufgeblüht. Ich habe diese weiße Sorte.

Und diese violettrote Pflingstrose. Links blüht noch der Diptam, recgrs die Glockenblumen.

Glockenblumen, Stundenmohn, Purpurglöckchen, im Vordergrund eine unbekannte, gelbblühende Zierlauchsorte. Demnächste blühen die Taglilien und danach folgen die Nachtkerzen.

Deutzie und Petunie.

  2 Responses to “Rosen”

  1. Liebe Kathinka, ich denke, wir haben auch so eine zu gelbe Strauchrose zuhause. Weißt du zufällig, wie alt deine ist???
    Krank ist unsere nicht, weil sie vollsonnig steht.

    Liebe Grüße,
    Margot

  2. Du meinst die Lichtkönigin Lucia? Genau weiß ich nicht mehr, wann ich sie gekauft habe, aber es wird jetzt (2019) so um die 15 Jahre her sein.

    Diese Rose neigt ja so gar nicht zu Krankheiten, sie ist bis heute gesund.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)