Mai 182017
 

Gestern sag ich noch, das Profi-Meisenhaus würde dieses Jahr leer stehen. Heute habe ich dann wieder meinen täglichen Rundgang gemacht, den ich machen will, solange die Meisen noch nicht angefangen haben zu brüten. Und ja, das zweite Ei ist da. Ich habe die Chance gleich genutzt und Fotos gemacht. Danach bin ich hin zum Profi-Nistkasten und habe ihn geöffnet, um zu schauen, ob wenigstens jemand versucht hat, mal ein Nest zu bauen. Und ich scheuche Mama Meise (Papa brütet nicht) auf, die panisch flüchtet. Oops?

Ich habe dann doch das offene Nest genutzt, um schnell ein Foto zu schießen. Die ersten Kinder sind nämlich schon geschlüpft. Da ich nicht länger stören wollte, ist es auch nur ein schlechtes Foto geworden, aber man erkennt zumindest ein Junges. Danach habe ich den Kasten mit schlechtem Gewissen wieder zu gemacht und mich in Gedanken bei den Meiseneltern entschuldigt.

Und ich habe mich auch bei meiner Terrassenmeise entschuldigt. Klar, dass sie den anderen Kasten nicht benutzt, der war ja schon besetzt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)