Mai 252017
 

2 Gänsekeulen
1 Apfel
2  Zwiebeln
1 Handvoll Backpflaumen
1 Birne
1 TL Oregano
1 TL Thymian
Salz, Pfeffer
50 ml Weißwein
100 ml Wasser
100 ml Rotwein, für die Soße
Bratschlauch

Gänsekeulen waschen und trockentupfen.Die Gewürze in einer Schüssel mischen und die Keulen damit einreiben.

Apfel, Birne und Zwieblen schälen und achteln.

Den Bratschlauch an einer Seite zubinden, dann weit öffnen und Apfel, Birne, Zwiebel und Backpflaumen hineinlegen. Ich hatte den Bratschlauch in eine Auflaufform gelegt, um auslaufen sicher zu verhindern.

Die Gänsekeulen obenauf legen. Dann oben ein Loch in den Schlauch schneiden und dadurch Weißwein und Wasser einfüllen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (kein Umluft) für 2 Stunden garen.

Danach die Keule auf ein Rost legen und nochmal für 15min im Ofen lassen, damit die Haut knusprig wird.

Den Rest aus dem Bratschlauch in einen Topf geben und pürieren. Den Rotwein dazu geben und einmal aufkochen. Diese Soße ist ein Gedicht. 🙂

Dazu passen natürlich Klöße und Rotkohl, aber Spätzle und Rosenkohl oder Brokkoli geht auch wunderbar.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)