Mai 252007
 

Überraschenderweise gab es heute bei Aldi eine Palette voll Grillkohle. Normalerweise hätte es die schon vor ein paar Wochen gegeben, da haben wir es aber verpasst. Das war jetzt natürlich die Chance, nur leider war ich mit dem Motorrad da. Aber wo ein Wille, ist bekanntlich auch ein Weg.

TRX mit vier Paketen Grillkohle beladen

Unsere kleine Bartagame hat übrigens auch Kokzidien und Würmer. Das ergab die erste Kotprobe. Eigentlich nicht wirklich erstaunlich, denn der Tierladen hat immer den gleichen Sand und die gleichen Zweige in den Terrarien, so hat es zumindest den anschein, und da stecken sich die verschiedenen Generationen von Tieren immer wieder an. Jetzt geht also die Prozedur wieder los, am Dienstag werden wir die Medikamente abholen und dann kann Peter ihm wieder die beiden Kuren verabreichen. Er hat jetzt ja schon Übung.

Heute habe ich erstmalig gesehen, wie der Kleine Grünzeug frisst. Petersilie nahm er sogar aus der Hand, Karotten wollte er nicht, scheint fast so, als wurde er die nicht kennen.

Baragame frisst Petersilie

  2 Responses to “Grillkohle von Aldi”

  1. Clever gemacht – und Deine TRX ist wunderschön.

    Gruß,
    Wolfgang

  2. Dankeschön. ­čÖé

    Und Gepäcknetze sind etwas Feines. Und der Korb ist auch nicht ganz unpraktisch. ­čśë

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)