Apr 292015
 

17.04.2215

21.04.2015

29.04.2015

Apr 302013
 

Der Garten ist in den letzten zwei Wochen natürlich explodiert. Ich habe über eine halbe Stunde gebraucht, den Rasen zu mähen und musste sicher 10x den Fangkorb ausleeren. Leider ist es recht kühl und regnerisch, aber ich habe trotzdem Fotos gemacht.

Sep 212011
 

Dieses Bild ist tatsächlich in meinem Garten entstanden und nicht im Wald. Heute entdeckte ich diese Pilze, die vermutlich Wiesenchampignons sind.

Und hier seht ihr meine zweite Feigenernte dieses Jahr. Das ist das erste mal, dass die zweite Ernte reif wird.

Am Baum hängen immer noch jede Menge Feigen.

Der kleine Gartenteich.

Die Prachtkerze macht ihrem Namen noch alle Ehre.

Hier wachsen verschüchtert ein paar Petunien, die tatsächlich den letzten Winter draußen überlebt hatten. An der Stelle hatte ich letzten Herbst meine beiden Hängeampeln ausgepflanzt, als sie nicht mehr schön waren, aber immer noch zu schön, als dass man sie komplett in die Tonne hätte treten können. Ich hatte im Leben nicht damit gerechnet, dass irgendwas davon den Winter überlebt, aber im Spätsommer zeigten sich an der Stelle plötzlich ein paar Trieb. Der Winter war lang und schneereich, offensichtlich haben ein paar Wurzeln unter dem Schnee überlebt.

Die verblühten Hortensien und Nachtkerzen.

Und zu guter Letzt mein Gewürzluiken, der mir erstmalig eine Ernte liefert. Ich bin sehr gespannt, es ist ein sehr später Apfel und er soll nach der Ernte auch noch mind. zwei Wochen gelagert werden, ehe man ihn isst. Mein Mann sagt aber, dass er jetzt schon schmeckt. 😉

Okt 262008
 

Heute hatten wir die erste Ernte unseres Hochstammapfels Gewürzluiken. Der Gewürzluiken ist eine anspurchvolle alte Apfelsorte für warme Standorte, weswegen er hauptsächlich in Baden-Würtemberg angebaut wird. Pflückreif ist er Mitte bis Ende Oktober und genußreif ab November.

Aepfel Gewuerzluiken

Leider sind ziemlich viele Äpfel ziemlich klein geblieben. Keine Ahnung, was wir falsch gemacht haben, ausgelichtet hat er sich eigentlich durch frühzeitiges Abwerfen selber. Denn eigentlich werde die Äpfel als mittel bis groß beschrieben. Aber es ist auch unsere erste Ernte, vielleicht wird es ja noch besser. Aber ich lesen gerade im Web „Die Erträge sind regelmässig und reichlich, wenn auch ihr Beginn verzögert ist.“, also hoffe ich mal, dass es schnell besser wird.